Pflegehilfsmittel aus der Apotheke

Pflegebedürftige Patienten mit Pflegegrad, die privat von Angehörigen zuhause versorgt werden, können bei uns in der Apotheke bis zum Wert von 40 € pro Monat Pflegehilfsmittel erhalten. Dies ist im §40 Absatz 1 des SGB XI geregelt. Dazu stellen wir einen Antrag bei Ihrer Krankenkasse. Für Sie sind diese Leistungen kostenlos, Ihre Krankenkasse übernimmt die Kosten. Pflegehilfsmittel sind Einmalhandschuhe, saugende Bettschutzeinlagen, Hände- und Flächendesinfektionsmittel sowie Schutzschürzen und Mundschutz. Einen Termin zum Beratungsgespräch mit Frau Ließke können Sie gern unter 0341/9900671 vereinbaren.